Stephan Manske   Start - Lyrik und Prosa - Zweizeiler I


Sprüche Teil 1


Ich trinke, um meine Probleme zu ertränken;
aber diese verdammten Bastarde könne schwimmen.

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben,
man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Wir wissen zwar nicht, wohin wir wollen,
werden aber als erste dabei sein.

Vergangenes Jahr standen wir noch am Abgrund;
dieses Jahr sind wir einen großen Schritt weiter.

Keiner ist unnütz,
er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Wer schon die Übersicht verloren hat,
der sollte wenigstens den Mut zur Entscheidung haben.

Wer für seine Erfolgserlebnisse nicht selber sorgt,
hat sie nicht verdient.

Bei uns kommt kei Tropfe Alkohol uff de tisch...
... mir verschüdde nix!!!

zurück               weiter



[Start] - [Über mich] - [Lyrik] - [Witze] - [gute Links] - [Meta-Infos] - [Gästebuch] - [Übersicht] - [Dank/Grüße]

© 1998 - 2000: Stephan Manske, stephan@manske-net.de